• 19. September 2021 - ab 16:00 Uhr,

    Kontinuität und Wandel – Eine Kunstausstellung von Eva Maria Lauffer, in Höchstädt

  • aktuell verfügbare Plätze: 15
    Ticketpreis:

    Beschreibung:
    Kontinuität und Wandel
    Unter den o.g. Leitbegriffen zeigt die Malerin Eva Maria Lauffer einige ausgewählte Motiv-Werk-Gestaltungskomplexe (Ölbilder, Pastelle, Mischtechniken etc.) aus verschiedenen Jahrzehnten ihres künstlerischen Schaffens; teils sind es Gegenüberstellungen „früher – später“, teils Abwandlungen ein- und desselben inhaltlichen, formalen und farbigen Motivs.

    Veranstaltungsort: Schloss Höchstädt, Herzogin-Anna-Straße 52, 89420 Höchstädt a.d.Donau

    Öffnungszeiten: Sonntag 19.09 bis Sonntag 17.10.2021, täglich außer montags von 09:00 bis 18:00 Uhr

    Am Wochenende 16. und 17. Oktober ist die Künstlerin zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in der Schlosskapelle anwesend.

    Leider musste die Laufzeit der Ausstellung gekürzt werden, da Schloss Höchstädt eine Woche früher als geplant schließt.

    Eintritt frei



  • 1. Oktober 2021 - ab 9:00 Uhr,

    Ausstellung Denzel-Kapellen, in Dillingen a.d.Donau

  • aktuell verfügbare Plätze: ∞
    Ticketpreis:

    Beschreibung:
    Wer kennt Sie nicht? Die sieben Kapellen der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung. Bestaunen Sie in dieser Ausstellung die Original-Modelle der Architekten und erfahren Sie mehr über dieses einzigartige Projekt im Donautal.

    Öffnungszeiten der Schalterhalle der Sparkasse Dillingen: Montag 09:00-16:30 Uhr /  Dienstag 09:00-16:30 Uhr / Mittwoch 09:00-12:30 Uhr / Donnerstag 09:00-18:00 Uhr / Freitag 09:00-15:30 Uhr

    Gesamtdauer der Ausstellung: von 01. bis 22. Oktober 2021

    Eintritt frei



  • 2. Oktober 2021 - ab 16:00 Uhr,

    "Großer Hase- Kleiner Fuchs" Kindertheater für Kinder ab 5 Jahren, in Zöschingen

  • aktuell verfügbare Plätze: 17
    Ticketpreis:

    Kinder 3,00 €, Erwachsene 5,00 €
    Wir bitten um vorherige Reservierung. Die Bezahlung erfolgt beim Einlass.

    Beschreibung:
    Im Wald gibt es viel zu erleben. Hohe Bäume, tiefe Höhlen, reißende Flüsse und wärmendes Moos. Und mitten drin: Ein großer Hase und ein kleiner Fuchs. Ob das wohl gut geht? An dem außergewöhnlichen Tag im Wald erleben die Kinder was es heißt, anders zu sein, sich kennenzulernen, einen Freund zu finden und Konflikte zu lösen. Diese Inhalte werden den Kindern in dem Musiktheaterstück „großer Hase – kleiner Fuchs“ durch eingängige Lieder, ausdrucksstarkes Schauspiel und viele interaktive Elemente näher gebracht. Es wird gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und vor allem zusammengehalten.

    Veranstaltungsort: Gemeindehalle Zöschingen, Schulstraße 11 in Zöschingen
    Einlass: ab 15:30 Uhr

     



  • 2. Oktober 2021 - ab 19:00 Uhr,

    "Donna Donna" – eine musikalische Reise durch das Judentum, in Dillingen a.d.Donau

  • aktuell verfügbare Plätze: 44
    Ticketpreis: 10,00 €

    Schüler, Studierende 8,00 €

    Beschreibung:
    Eine musikalische Reise durch das Judentum

    Mit dem Konzertprogramm „Donna Donna“ – benannt nach dem berühmten jiddischen Lied von Sheldon Secunda, das sich metaphorisch mit dem Warschauer Ghetto beschäftigt – präsentiert die Sängerin Esther Lorenz, begleitet von Peter Kuhz an der Gitarre, israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Auch das Ostjudentum mit seiner reichen lyrischen wie geistlichen Welt findet Raum.

    Neben israelischen Liedern wie „Bashana haba’a“, „Erev shel shoshanim“ und dem Hohelied der Liebe von Salomo erklingt auch weniger bekannte Musik der sephardischen Juden, die sich nach ihrer Vertreibung aus Spanien im Mittelalter in ganz Südeuropa, in Israel sowie in New York ansiedelten.
    Erläuterungen über jüdische Bräuche, Lyrik und die berühmte Prise Humor vervollständigen dieses Kaleidoskop, das jüdisches Leben von verschiedenen Seiten beleuchten möchte.

    Kartenvorverkaufsstelle: Bürgerbüro (Rathaus/EG), telefonisch unter 09071 54-197 und 54-292 oder online auf www.ticket-dillingen.de

    Veranstaltungsort: Großer Saal im Colleg, Benediktinergasse 5 in Dillingen a.d.Donau