• 19. September 2021 - ab 16:00 Uhr,

    Kontinuität und Wandel – Eine Kunstausstellung von Eva Maria Lauffer, in Höchstädt

  • aktuell verfügbare Plätze: 15
    Ticketpreis:

    Beschreibung:
    Kontinuität und Wandel
    Unter den o.g. Leitbegriffen zeigt die Malerin Eva Maria Lauffer einige ausgewählte Motiv-Werk-Gestaltungskomplexe (Ölbilder, Pastelle, Mischtechniken etc.) aus verschiedenen Jahrzehnten ihres künstlerischen Schaffens; teils sind es Gegenüberstellungen „früher – später“, teils Abwandlungen ein- und desselben inhaltlichen, formalen und farbigen Motivs.

    Veranstaltungsort: Schloss Höchstädt, Herzogin-Anna-Straße 52, 89420 Höchstädt a.d.Donau

    Öffnungszeiten: Sonntag 19.09 bis Sonntag 17.10.2021, täglich außer montags von 09:00 bis 18:00 Uhr

    Am Wochenende 16. und 17. Oktober ist die Künstlerin zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in der Schlosskapelle anwesend.

    Leider musste die Laufzeit der Ausstellung gekürzt werden, da Schloss Höchstädt eine Woche früher als geplant schließt.

    Eintritt frei



  • 1. Oktober 2021 - ab 9:00 Uhr,

    Ausstellung Denzel-Kapellen, in Dillingen a.d.Donau

  • aktuell verfügbare Plätze: ∞
    Ticketpreis:

    Beschreibung:
    Wer kennt Sie nicht? Die sieben Kapellen der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung. Bestaunen Sie in dieser Ausstellung die Original-Modelle der Architekten und erfahren Sie mehr über dieses einzigartige Projekt im Donautal.

    Öffnungszeiten der Schalterhalle der Sparkasse Dillingen: Montag 09:00-16:30 Uhr /  Dienstag 09:00-16:30 Uhr / Mittwoch 09:00-12:30 Uhr / Donnerstag 09:00-18:00 Uhr / Freitag 09:00-15:30 Uhr

    Gesamtdauer der Ausstellung: von 01. bis 22. Oktober 2021

    Eintritt frei



  • 9. Oktober 2021 - ab 10:00 Uhr,

    Literarischer Spaziergang mit Marcus B. Hartmann, in Dillingen a.d.Donau

  • aktuell verfügbare Plätze: 12
    Ticketpreis: 2,00 €

    Wir bitten um vorherige Reservierung

    Beschreibung:
    Erleben Sie Dillingen als Szenerie des Romans „Die Beichte des Henricus Faber“ vom Dillinger Schriftsteller Marcus Bernard Hartmann, in dem ein Rätsel gelöst wird, welches sich aus Bildern und historischen Geschehnissen lesen lässt.
    Lassen Sie sich überraschen, wie spannend Dillingen sein kann und entdecken Sie gemeinsam mit dem Schriftsteller des Romans die geheimnisvollen Orte des Geschehens.

    Treffpunkt: vor dem Dillinger Rathaus, Königstraße 37/38, 89407 Dillingen an der Donau





  • 9. Oktober 2021 - ab 18:00 Uhr,

    Kreis Chorkonzert – Die Vielfalt der Schöpfung, in Lauingen

  • aktuell verfügbare Plätze: ∞
    Ticketpreis:

    Eintritt frei

    Beschreibung:
    Die Chöre des Landkreises erklingen – Erleben Sie einen einzigartigen und klangvollen Abend mit diesen Chören:

    • Gemischter Chor des Gesangvereins Binswangen

    • Männerensemble des Gesangvereins Binswangen

    • Vokalensemble Bissingen

    • LiLac Light des Liederkranzes Landshausen

    • Gemischte Chor des Liederkranzes Landshausen

    • Liedertafel Haunsheim

    • Stiftskantorei Medlingen

    • Liederkranz Wertingen

    Einlass: ab 17.30 Uhr

    Veranstaltungsort: Kirche St. Martinsmünster, Herzog-Georg-Straße 49 in Lauingen,  Spende erbeten

     



  • 9. Oktober 2021 - ab 19:30 Uhr,

    Mehr als tausend Worte – ein berührendes Konzert, in Wertingen

  • aktuell verfügbare Plätze: 40
    Ticketpreis: 12,00 €

    ermäßigt 10,00 €

    Beschreibung:
    Und seien es noch so viele kluge Worte, sie können nicht aussagen, was Musik für jeden von uns bedeutet und in uns anregt. Die beiden Künstlerinnen Heike Mayr-Hof, Klarinette und Angelika Iwanow, Klavier und Gesang lassen ihre Instrumente sprechen. Aus dem unerschöpflichen Vorrat an berührenden Stücken/Literatur zeigen sie mit Unterstützung des Pianisten Kirill Kvetniy Musik von Gabriel Fauré, Astor Piazolla, Charles Oberthür, Andrew Lloyd Webber, Antonin Dvorak, Claude Debussy und Robert Schumann.

    Einlass: ab 19:00 Uhr
    Kartenvorverkaufsstelle: Musikschule Wertingen, Tel. 08272/4508 oder info@musikschulewertingen.de

    Veranstaltungsort:
    Schloss Wertingen-Festsaal, Schulstraße 12, 86637 Wertingen

    https://musikschulewertingen.de/wp/aktuelles/



  • 9. Oktober 2021 - ab 20:00 Uhr,

    Citizen House JAZZ Konzert, in Syrgenstein

  • aktuell verfügbare Plätze: 50
    Ticketpreis: 15,00 €

    Beschreibung:
    Beim diesjährigen „Citizen-House-Jazz“ im Bürgerhaus Landshausen haben sich die Initiatoren wieder etwas besonderes einfallen lassen: zu Gast ist die Jazz-Combo H/E/L/H, bestehend aus den Musikern Georg Hesse (Gitarre), Armin Egenter (Schlagzeug), Jörg Lanzinger (Kontrabass, Zither) und Ralf Huber (Trompete). Die Gruppe schreibt über sich selbst:

    Der Highway to H/E/L/H führt über viele Grenzen musikalischer Genres und streift dabei die musikalischen Landschaften Südamerikas, New Yorks über China bis hin zu den geheimnisvollen Wüsten des Orients. So wechseln Jazzharmonien mit arabischen Tonarten – verschiedenste Rhythmen gehen teils nahtlos ineinander über. Weltmusik, welche die Musiker teils aus Ihrer internationalen Tätigkeit mitgebracht – oder davon inspiriert – selbst komponiert haben. Neben Stücken a la Till Brönner und von Chaouki Smahi u. a. kommen auch Eigenkompositionen der Musiker zu Gehör.

    Nahezu höllisch entfalten sich auch die Improvisationsteile, in denen ein Impuls eines Musikers genügt, um von den anderen aufgenommen und umgesetzt zu werden. Kein Wunder, musizieren die Musiker doch bereits seit vielen Jahren in unterschiedlichen Formationen zusammen – allerdings erst seit kurzem in dieser Besetzung. Und die hat es in sich: wann hört man schon Gitarre, Drums, Percussion, Zungentrommel, Zither, Hackbrett, Kontrabass, und Flügelhorn auf einer Bühne? Aber keine Angst – nicht alles gleichzeitig.
    “Erstaunlich das großartige Zusammenspiel der Musiker […]. Dabei glänzen die Musiker auch in ihren Solisten-Parts“, so die Augsburger Allgemeine.

    Kartenvorverkaufsstelle: mail@lasido.de oder telefonisch unter 09077/708770
    Veranstaltungsort: Bürgerhaus Landshausen, Ringstraße 48, 89428 Syrgenstein